Krankheiten

Die häufigsten Krankheiten und deren naturheilkundliche Behandlung

Hier finden Sie für Laien verständliche Informationen zu den häufigsten Krankheiten und deren Behandlung mit Naturheilkunde. Da unser Blog noch recht jung ist, arbeiten wir mit Hochdruck daran, noch weitere Krankheiten und ihre natürliche Behandlung zu erweitern.

Hinweis:

Die beschriebenen Krankheiten und deren Heilung mit Naturheilkunde sollen Ihnen einen Einblick geben, was Sie oder/und ein Therapeut in dem jeweiligen Fall natürlich machen können, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Wir haben versucht, die beschrieben Krankheiten und deren naturheilkundliche Therapien so detailliert und so leicht verständlich wie möglich zu beschreiben und zudem die entsprechenden alternativ-medizinischen (natürliche) Heilmethoden für die jeweilige Krankheit zu ergänzen. Da sich die Erkenntnisse über Wirkungsweisen der Naturheilkunde in den letzten Jahren rapide erweitert haben, kann es durchaus sein, dass wir nicht alle aktuellen alternativen Heilmethoden den jeweiligen Krankheiten zugeordnet haben. Die von uns eingebrachte Expertise beinhaltet in erster Linie die Bereiche Naturheilverfahren, Homöopathie, Traditionell Chinesische Medizin, Ernährung und einige Randbereiche der manuellen Medizin.

Bei vielen Krankheiten können Sie in Absprache mit Ihrem Therapeuten durch natürliche Heilmittel und Ihre Mitwirkung die Heilung beschleunigen oder Schmerzen lindern. Dies kann natürlich nicht immer pauschal für jeden Patienten angewendet werden. Auch möchten wir davor warnen, sich selbst zu behandeln. Wir möchten mit dieser Seite Ihnen Hintergrundwissen bereitstellen. Die wirkliche Bewertung der Symptome sollten Sie einem Fachmann überlassen. Die Beiträge sind von professionellen, naturheilkundlich ausgebildeten Therapeuten erstellt und geprüft worden. Sollten Sie trotzdem zuerst selbst zur Naturheilkunde greifen und sich die Symptome nicht bessern, gehen Sie umgehend zum Arzt oder Therapeuten. Diese Liste wird laufend durch neue Artikel ergänzt und aktuell gehalten.